Rezept: Saftiges Bananenbrot mit Mandeln - Mmmm!


Wisst ihr, was cool ist? Bananenbrot. Man tut so, als würde man Brot essen und in Wirklichkeit ist es aber Kuchen. I like it. Dieses Bananenbrot ist irre saftig und die Mandeln geben ihm eine richtig schöne nussige Note. Und das Rezept ist absolut idiotensicher. Es ist wirklich total unkompliziert und alle Backnieten unter euch können es im Handumdrehen zubereiten 😁 Ach, und es geht auch noch echt schnell. Perfekt! Das einzige, worauf ihr achten solltet ist, dass ihr auch wirklich reife Bananen hernehmt. Mit harten, unreifen Kandidaten wird das nämlich nichts!


Zutaten (für eine Kastenform)

2 reife Bananen 
250 g Mehl
100 g gehackte Mandeln
125 ml Milch
2 Eier
200 g Zucker
150 g Margarine
1 Päckchen Vanillezucker
3/4 Päckchen Backpulver
eine Prise Salz
etwas Zimt

Heizt euren Ofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vor. Zerdrückt dann eure Bananen und gebt sie in eine Rührschüssel. Dann kommen Mandeln, Milch, Eier, Zucker, Margarine, Vanillezucker, Salz und Zimt hinzu. Verrührt alles gut. Anschließend gebt ihr noch das Mehl und das Backpulver dazu und rührt alles sorgfältig zu einem schönen Teig. Diesen gebt ihr dann in eine Kastenform und streicht ihn oben schön glatt. Sobald der Ofen heiß genug ist, könnt ihr die Form für ungefähr 50 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Und das war's auch schon. Wirklich kinderleicht und das Ergebnis kann sich sehen lassen!


Florian fand das Bananenbrot auch richtig gut. Ich werde in nächster Zeit mal ein wenig experimentieren, ob ich vielleicht eine Variante mit etwas weniger Zucker für ihn entwerfen kann, ohne dass zu viel guter Geschmack verloren geht. Ich bin was Zucker betrifft zwar nicht super streng, aber wenn er so große Mengen davon vertilgt, weil es ihm so gut schmeckt, könnte es schon etwas weniger sein! 😉


Probiert das Rezept unbedingt mal aus - es ist wirklich richtig gut! Perfekt als Snack oder zu einer Tasse Kaffee am Nachmittag. Einfach herrlich! 

Habt noch einen schönen Tag!
Alles Liebe
Eure Stilblume

Kommentare

  1. Ach, das kommt zwei Tage zu spät... :) Am Sonntag hatte ich überreife Bananen verbacken - die Muffins, die dabei herausgekommen sind, waren okay, aber nächstes Mal erinnere ich mich an dein Rezept!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die nächste überreife Banane kommt gewiss :-D

      Liebste Grüße
      Julia

      Löschen
  2. Das sieht wieder richtig lecker aus! *-*
    Sieht aus wie aus einem Backbuch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, dankeschön, das ehrt mich ja .....! Hihi.

      Liebste Grüße
      Julia

      Löschen