#PastaLover: Linguine in Paprika-Walnuss-Sauce mit knackigen Erbsen


Ich glaube, wenn ich mir eine Art von Gericht aussuchen müsste, dass ich bis an mein Lebensende essen müsste, dann wären es definitiv Nudeln. Man kann so viel variieren und das gesättigte, wohlige Gefühl nach einem köstlichen Teller Pasta kann doch so gut wie keine andere Speise ersetzen, oder!? Und Pasta müssen nicht gleich ungesund sein... es macht mich immer etwas stutzig, wenn über die gute alte Nudel geschimpft wird... Zu viele Kohlenhydrate und so... Ich finde, das ist Quatsch. Erstens braucht der Mensch doch ein paar Kohlenhydrate und außerdem kann man richtig gesunde Saucen zaubern, die viele nährstoffreiche Zutaten enthalten. Wie auch meine heutige Kreation: Eine cremige Sauce aus Paprika und Walnuss, die richtig gut schmeckt und obendrein auch noch gesund ist! 


Zutaten (für 2-3 Personen)

1/2 rote Paprika (ca. 115 g)
50 g Walnusskerne
80 ml Olivenöl
5 Cherry Tomaten
4 gehäufte Tl Crème légère
1-2 Tl Salz / etwas Pfeffer
1 Knoblauchzehe
1 Tl Paprikapulver scharf
200 g TK Gartenerbsen
300 g Linguine
Parmesan
Chiliflocken

Püriert Paprika, Walnüsse und Cherry Tomaten mit ca. 80 ml Olivenöl in einem geeigneten Gefäß. Mischt dann die Crème légère darunter, presst eine Knoblauchzehe in die Sauce und vermischt alles gut. Schmeckt das Ganze dann noch mit ca. 1-2 Tl Salz, etwas Pfeffer und 1 Tl Paprikapulver (scharf) ab. Setzt nun 2 Töpfe mit Wasser auf und kocht die Linguine und die TK-Erbsen nach Packungsanleitung. Wenn beides fertig ist, vermischt ihr die Nudeln mit der Sauce und richtet sie mit ein paar Erbsen an. Zum Schluss könnt ihr alles noch mit Chiliflocken und Parmesan garnieren. 


Und ratzfatz habt ihr ein köstliches Nudelgericht gezaubert, in dem viele gute Zutaten stecken! Yummy 😋 Perfekt für alle, bei denen es auch mal schnell gehen muss, sei es wie bei mir kinderbedingt oder weil man einfach einen langen Tag hatte. 

Ich hoffe auf alle Fälle, das Rezept gefällt euch! 
Startet gut in die neue Woche, ihr Lieben!
Alles Liebe 
Eure Stilblume

Kommentare

  1. Super Rezept! Vor allem hattest du da den gleichen Gedanken wie ich: ich bin gerade am Ausarbeiten einer kleinen Pasta-Serie für meinen Blog. Start: Nächsten Mittwoch. Denn auch ich liebe Nudelgerichte und finde es so bescheuert dass jetzt jeder auf einmal auf die Nudel schimpft! Aber Kohlehydrate lassen unser Hirn arbeiten, auf sie ganz zu verzichten ist sehr schlecht für unseren Körper. Also da müssen ein paar Blogger mal in die Bresche springen für die gute, alte Nudel!
    LG, Kali
    http://www.idimin.berlin/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, sehe ich auch so :-) #TeamNudeln

      Liebe Grüße!
      Julia

      Löschen
  2. Mhh die Pasta sieht köstlich aus, eine schön cremige Sauce, wie lecker! Das Rezept merk ich mir, ist schön unkompliziert und mal was anderes als die sonstige Tomatensauce=)
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
  3. Das hört sich köstlich an ! :))....danke für dieses Rezept! Ich habe mir vorgenommen jetzt mal wieder etwas mehr und gesünder zu kochen :D.))....momentan bin ich noch mit ner Freundin im urlaub, in nem hotel in lana ( http://www.pfeiss.com )...werde momentan also noch verwöhnt, aber ab nächster Woche muss es dann wohl losgehen :D ;))...Also ich bin gespannt! Ganz viele Grüße! Marie ;)

    AntwortenLöschen