Essen in München: Das Asia Center - ein kulinarisches Highlight für alle Asia-Fans!


Wie ihr ja wisst, bin ich in Asien aufgewachsen, weswegen ich natürlich eine ganz besondere Beziehung zu asiatischem Essen habe. Ich weiß, wie es schmecken soll, was nicht immer von Vorteil ist, weil das hierzulande sehr selten der Fall ist. Aber umso schöner ist es dann für mich, wenn ich tatsächlich mal ein Restaurant finde, in dem absolut authentisches asiatisches Essen serviert wird.


Hier in München kann ich euch ein Restaurant empfehlen, das euch vom Gefühl wirklich mitten auf einen Markt in Vietnam o.ä. transportieren wird :-) Das Asia Center findet ihr in der Friedenstraße 2. Es ist im Prinzip ein größerer Asia-Markt, in dem man von tiefgefrorenen Hühnerfüßen bis japanischen Tütensuppen + riesigen Reisbeuteln alles kaufen kann. Jedoch kann man dort auch essen - und hier wird es interessant ;-) 


Der Service ist nicht unbedingt tadellos und vielleicht wird einem auch mal aus Versehen das falsche Getränk gebracht, aber das macht diesen Laden meiner Meinung nach gerade charmant. Und darum geht es hier auch nicht - im Asia Center kann man einfach in authentischer + unprätentiöser Atmosphäre eine Nudelsuppe genießen und die Köche beobachten, während sie in der offenen Küche zwischen dampfenden und duftenden Töpfen exotische Kräuter schneiden und sich angeregt unterhalten. Man ist kurze Zeit tatsächlich nicht mehr in München. Und die Preise sind wirklich unschlagbar, nur kurz am Rande erwähnt. 


Ich empfehle euch an einem Samstag Mittag dort zu essen, da zu dieser Zeit niemand aus den umstehenden Bürogebäuden dort ist und stattdessen viele Asiaten im Supermarkt unterwegs sind, um ihren Samstagseinkauf mit einem kleinen Plausch und einem kurzen Mittagessen zu verbinden. Tolle Atmosphäre :-) 


Außerdem empfehle ich euch auf der Karte die Nr. 14 (siehe Bilder!): Eine riesige Schüssel voller Nudeln, Suppe, ganzer Kräuter und köstlicher Frühlingsrollen, die man nach Belieben noch mit verschiedensten Soßen etc. verfeinern kann (auf den Tischen steht alles, was das Herz begehrt!). Und nach dem Essen kann man dann noch kurz durch den Supermarkt schlendern. Alle Sriracha-Fans aufgepasst: Hier werdet ihr die vermutlich größte Vielfalt an Sriracha-Soßen finden, die ihr jemals gesehen habt. Total genial... alleine deswegen lohnt sich der Ausflug hierher schon :-)


Ich hoffe, der Post gefällt euch :-) An dieser Stelle ein großes "Sorry" an alle, die nicht in München leben - ABER, vielleicht seid ihr ja doch mal zu Besuch in der bayrischen Hauptstadt und schaut im Asia Center vorbei :-)

Habt noch einen schönen Sonntag! Ich lasse mich jetzt von meinem Lieblingsmensch bekochen, juhu!

Alles Liebe
Eure Stilblume

Kommentare

  1. Julchen! Erst mal herzlichen Glückwunsch zum Bald-Mama-werden =) Wenn du Interesse an einem weiteren Tipp für authentische Asia-bzw. Chinaküche hast, hätte ich den Mai Garten in der Ohlmüllerstraße in petto. Da bin ich durch einen ehem. Kommilitonen drübergestolpert, der selbst einige Jahre in Peking (?) studiert hat. Die Gerichte unterscheiden sich auf jeden Fall von vielen Asia-Restaurants und werden nach 17 h frisch im Wok zubereitet.
    LG von einer ehem. Kollegin aus styleF.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Daria :-) Schön von Dir zu hören!
      Vielen Dank für die Glückwünsche :-) das ist ganz lieb.
      Danke auch für den Tipp - werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren!

      Ganz liebe Grüße, hoffe es geht Dir gut?
      Julia

      Löschen
  2. Bis auf die Grippe-Spirale, in der ich seit einigen Wochen gefangen bin, gut =)
    Christina und ich stalken dich - über den Blog^^ - ja schon seit einer ganzen Weile, noch bevor die Hochzeitsfotos gepostet wurden und wir über dein Hochzeitskleid spekulierten (echt schön übrigens und kudos dafür, dass du etwas mit Ärmeln bzw. nichts Schulterfreies ausgesucht hast, da waren wir uns einig).
    Vielleicht schaffen wir irgendwann in den Sommermonaten ein kleines Treffen mit Asti und Macarons (oder Asia-Köstlichkeiten)? Das würde Christina bestimmt auch freuen; ich spreche jetzt einfach mal für sie :D

    LG

    AntwortenLöschen