Unser Mädchen kann kommen! Letzte Vorbereitungen & Neuzugänge


Ich hatte in meinem letzten Bump Update (hier) ja schon erzählt, dass ich hormonell bedingt etwas in einen klitzekleinen Shopping-Wahn verfallen bin... Aber plötzlich habe ich einfach überall lauter süße Teile gesehen, die einfach ganz laut meinen Namen riefen und von mir in die Einkaufstasche gepackt werden wollten!!! Ich konnte ja gar nicht anders. Und weil ich die letzten Neuzugänge für unser kleines Mädchen wirklich ganz besonders süß fand, dachte ich mir, dass ich sie heute hier mit euch teile. Vielleicht schaut ja jemand rein, dem das ein oder andere Teil auch gefällt? Ich habe euch auf alle Fälle mal alle Artikel verlinkt, die in letzter Zeit so bei mir eingezogen sind und die ihr in diesem Beitrag seht. 

Allgemein waren das jetzt so die letzten Einkäufe für unser Oktoberbaby - ansonsten ist alles vorbereitet. Die Babybay steht bereit (momentan noch Florians kleine Spielwiese im Schlafzimmer), der Stubenwagen wartet im Keller auf seinen Einsatz und ihr Schrank ist fertig eingeräumt. Es sind ein paar kleine Bodys etc. in die Kliniktasche gewandert, der MaxiCosi ist im Auto installiert... Ja - sie kann kommen! 😌


Kennt ihr übrigens den Hema Online Shop? Ich muss gestehen, dass ich noch nie davon gehört hatte, bis ich letztens eher zufällig darauf stieß. Und ich finde, dass es dort wirklich total niedliche Teile für Kinder gibt. Sowohl Kleidung als auch Spielzeug und Kuscheltiere findet man da zu irre guten Preisen und in einem Stil, der mich von den Farben etc. wirklich total anspricht. Ich wünscht, ich hätte den Shop schon viel früher entdeckt, auch als Floh noch klein war. Aber das alles ist ja ein Lernprozess und am Anfang hat man überhaupt gar keine Ahnung, wo man überhaupt anfangen soll. Als ich das erste Mal schwanger war, hatte ich auch noch überhaupt kein richtiges Gefühl dafür, was mir eigentlich gefällt und in welche Richtung mein Geschmack bei den ganzen Babysachen denn so wirklich geht. Inzwischen ist mir das total klar und ich greife immer zu den gleichen Farben und Styles. Wenn euch dieser Stil also gefällt, dann schaut unbedingt mal bei Hema rein - aber seid gewarnt, die Einkaufstasche quillt da ganz schnell mal über 😅


Die Leute fragen mich immer, ob Floh denn versteht, dass er ein Geschwisterchen bekommt. Und nein, das tut er nicht. Er ist einfach noch zu klein. Er fasst meinen Bauch zwar oft an und sagt laut "BA!", aber die Tatsache, dass da wer drin ist, übersteigt sein Verständnis aktuell noch. Aber wir machen ihn ganz bewusst vertraut mit den ganzen Sachen, die wir für seine Schwester aufstellen oder kaufen. So hat er beispielsweise schon alle Hema-Tierchen intensiv begutachtet und bespielt und Floh und ich setzen sie ab und zu zusammen in die Babybay und reden mit ihnen, oder lassen sie nacheinander aus dem Fenster gucken. Ich erhoffe mir, dass diese riesige Umstellung dann zumindest von ein paar ihm schon vertrauten Dingen geprägt ist, was es ihm vielleicht ein kleines bisschen leichter macht. Mehr können wir, glaube ich, nicht wirklich tun!


Jaaa.... jetzt heißt es einfach abwarten! Natürlich wäre unser Mädchen jetzt noch knapp eine Frühgeburt und sie soll bitte noch ein kleines bisschen im Bauch bleiben (!), aber es ist ein schönes Gefühl, dass alles für sie vorbereitet ist und wir sie schon bald hier empfangen können! Die Vorfreude ist einfach riesig!


Und... gefallen euch die Sachen? Wo kauft ihr eigentlich am liebsten eure Babysachen? Habt ihr ein paar Geheimtipps? Immer nur her damit!

Alles Liebe
Eure Stilblume

1 Kommentar

  1. Ein schöner Post. Kurz vor der Geburt bin ich auch in eine Art Shoppingrausch verfallen. Das scheint normal zu sein...
    Ich kaufe meist in kleinen Boutiquen für meinen Sohn ein. Aber auch ganz oft (denn auch das gehört zum Zeitmangel-Mamasein) online bei H&M. Die haben schöne Teile und lieferns gleich nach Hause.
    Viele Grüße Bianca

    http://ladyandmum.blogspot.de

    AntwortenLöschen