Top Social

Rezept für den Frühling: Buntes Hummus

Mittwoch, 13. April 2016

Endlich ist der Frühling da! Ich freue mich so über die ganzen Blüten und die warmen Sonnenstrahlen. Wir haben auch schon offiziell angegrillt und ich habe dafür mit viel Freude dieses bunte Hummus zubereitet. 

Hummus mache ich relativ oft in der warmen Jahreszeit und gerade wenn ich ein Gericht schon tausendmal zubereitet habe, bemühe ich mich ein wenig mehr beim anrichten, damit es mir auch ja nicht langweilig wird in der Küche, hihi ;-) So habe ich mein Hummus-Rezept mit ein wenig Feta, gerösteten Cashewkernen, Limette und Chili verfeinert und finde das Ergebnis ganz wunderbar! So - nun aber auch schon genug geschwafelt: Hier kommt das Rezept!



Zutaten (für 4 Personen)

2 Dosen Kichererbsen
1 Limette
1 Knoblauchzehe
2 rote Chilischoten
Kreuzkümmel
ein paar Cashewkerne
etwas Feta
150 ml Olivenöl
Salz & Pfeffer

Püriert die Kichererbsen, die Knoblauchzehe, das Olivenöl und eine rote Chilischote, bis ihr eine schöne cremige Konsistenz erreicht habt. Man kann die Konsistenz jederzeit noch mit etwas Olivenöl bearbeiten. Würzt euer Hummus anschließend mit Salz & Pfeffer, dem Saft einer halben Limette und etwas Kreuzkümmel. Gebt eure Cashewkerne in eine ofenfeste Form und lasst sie bei ca. 200 Grad Umluft ein paar Minuten im Ofen rösten. Richtet das Hummus zum Schluss mit den gerösteten Cashewkernen, etwas Feta, Chili und Limettenscheiben an. Fertig :-)


Wie ihr seht ist das Rezept total unkompliziert und die Zubereitung dauert überhaupt nicht lange. Alles andere geht bei mir im Moment sowieso nicht, da der kleine Floh seeeehr viel Aufmerksamkeit einfordert ;-) Ich bin froh, dass es ab und zu überhaupt was zu Essen gibt, haha!


Habt ihr auch schon gegrillt bei dem schönen Wetter? Was kommt denn bei euch auf den Tisch? Habt ihr noch leckere Empfehlungen für mich?

Alles Liebe!
Eure Stilblume
Post Comment
Kommentar veröffentlichen