Top Social

Fettuccine verde mit Zucchini, Pinienkernen und Zitronenabrieb

Montag, 25. Mai 2015

Ich liebe Pasta und esse im Alltag am liebsten jeden Tag ein Pastagericht, was mein Blog aber so gar nicht widerspiegelt! Hier sind bis jetzt viel zu wenige Pastagerichte vertreten und das muss sich schleunigst ändern!!! Also fange ich heute gleich mal damit an... Es gibt nämlich frische, frühlingshafte Fettuccine verde mit Zucchini, angerösteten Pinienkernen und Zitronenabrieb. Nicht nur geschmacklich sind diese Nudeln ein Genuss, auch optisch machen sie wirklich etwas her und die verschiedenen Grüntöne sind sehr schön anzusehen. 




Zutaten (für 2 Personen)

250 g Fettuccine verde (frisch)
1 Zucchini
1/2 rote Chilischote 
1 Handvoll Pinienkerne
etwas Zitronenabrieb
1/2 Knoblauchzehe 
Olivenöl
Salz & Pfeffer
Parmesan

Setzt als erstes euer Nudelwasser auf. Schneidet dann die Zucchini in dünne Scheiben. Am besten gelingt das mit einem Gemüsehobel. Die Zucchinischeiben könnt ihr nun in einer Pfanne mit etwas Olivenöl und der 1/2 zerhackten Chilischote anbraten. Bratet sie nur ein paar Minuten an, damit sie am Ende nicht zu durch sind. Kocht die Fettuccine laut Packungsanleitung. Die Zucchini schon von der warmen Platte nehmen und noch etwas durchziehen lassen. Noch kurz in einer weiteren Pfanne die Pinienkerne anrösten. 

Wenn die Nudeln fertig sind, könnt ihr sie abgießen und dann zu den Zucchini in die Pfanne geben. Nun kommen noch etwas Olivenöl, 1/2 ausgepresste Knoblauchzehe, die Pinienkerne und Salz & Pfeffer hinzu- vermischt alles ordentlich. Wenn ihr die Nudeln auf Tellern angerichtet habt, könnt ihr noch etwas Zitronenabrieb über die Nudeln geben. Die Zitrone harmoniert ganz toll mit der Zucchini.  Zum Schluss noch etwas Parmesan über die Nudeln reiben, fertig :-)




Diese Nudeln habe ich in den letzten Wochen sehr oft gemacht und sie sind einfach klasse: Die Zubereitung ist total unkompliziert und dauert nicht lange und die Nudeln schmecken super! Perfekt auch für den Feierabend nach einem langen Arbeitstag, wenn man nicht mehr ewig in der Küche stehen möchte. 

Ich hoffe ihr genießt das Pfingstwochenende! Das Wetter lässt hier leider etwas zu wünschen übrig, aber vielleicht wird der Sommer ja dann umso schöner... haha...

Alles Liebe
Eure Stilblume
Kommentare on "Fettuccine verde mit Zucchini, Pinienkernen und Zitronenabrieb"
  1. Lecker. Wenn das so gut ist, wie Dein Avokadorezept, wird es das hier sicher auch öfter geben. LG Sunny

    AntwortenLöschen
  2. Mhhhh yummi sieht das wieder lecker aus! :-)

    Liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
  3. mhmm sieht das köstlich aus!! bitte zwei portionen zum abendbrot :D <3

    AntwortenLöschen