Weihnachtsbäckerei: Spitzbuben mit einer Prise Zimt


Wie in meinem letzten Post schon angedeutet, kann ich momentan gar nicht genug vom Weihnachtsplätzchen-Backen bekommen. Ich bin dieses Jahr wirklich komplett im Weihnachtsfieber und höre stundenlang Weihnachtsmusik und werfe in der Küche wild mit Mehl, Zimt oder Spekulatius um mich. Ich finde es einfach wahnsinnig schön, die ganzen weihnachtlichen Gerüche um mich herum zu haben, etwas mit den Händen zu tun und vom Wohnzimmer mit Weihnachtsliedern berieselt zu werden. Ich schwör ich kann alle Weihnachtslieder inzwischen auswendig. ALLE! 

Let's Cook Together: Weihnachtlicher Mini Gugl mit Schokolade + Cranberry-Pistazien-Spekulatius-Topping


Endlich habe ich es mal wieder geschafft, bei Inas tollem Bloggerprojekt Let's Cook Together mitzumachen. Einige Monate sind verstrichen, seitdem ich das letzte Mal teilgenommen habe, aber das Thema diesen Monat konnte ich mir einfach nicht entgehen lassen: Weihnachtsgeschenke aus der Küche! Was verschenkt ihr zum Fest der Liebe? Eine ganz tolle Idee und der perfekte Anlass, für die Liebsten etwas Weihnachtliches zu zaubern. 

Gegen die Kälte: Unglaublich saftige Zimtschnecken...


Hallo ihr Lieben! Nach dem plötzlichen Wintereinbruch war mir sehr nach Gemütlichkeit und "Soul-Food", weswegen ich ein Rezept herausgekramt habe, was schon länger auf meiner Nachback-Liste steht. Es handelt sich um ein Rezept für super saftige Zimtschnecken, das ich bei der lieben Yasmin von inlovewith vor einiger Zeit gesehen habe. Seitdem ließ mich die Zimtschnecken-Lust nicht mehr los und heute habe ich das Rezept endlich getestet. Und ich kann es euch wirklich empfehlen... die Zimtschnecken sind richtig saftig und genau das Richtige bei diesem kaltem Wetter... dazu eine Tasse Tee und ein gutes Buch... besser geht es wahrscheinlich nicht :-)

Gefüllte French-Toast-Türmchen mit Nutella und Himbeeren



Heute gibt es hier das ultimative Schoko-Frühstück! Es ist so dekadent und intensiv schokoladig, dass es fast schon verboten sein sollte... aber das wäre ja nur halb so lustig :-)  

Ihr kennt ja alle den klassischen French Toast (oder ganz Deutsch: Arme Ritter). Dieses Rezept hier ist quasi der ultimative French Toast. Mehr French Toast geht nicht. Oder man könnte sagen: Reiche Ritter statt Arme Ritter, denn die Brotscheiben in diesem Rezept wurden nicht nur in Butter ausgebacken, sondern auch noch mit Nutella gefüllt. Und weil das ja noch nicht reicht, wurden die gefüllten French-Toast-Türmchen anschließend noch mit einer heißen Schokoladen-Himbeer-Soße übergossen. 

Selbst gemacht: Schokolade mit Walnuss, Spekulatius und Karamell

Es regnet, neben mir steht eine Kanne Tee und es läuft schöne Musik- Herbst pur! Eigentlich wollten wir heute etwas an die frische Luft gehen und uns die schönen Herbstfarben ansehen, aber das Wetter ist wirklich zu mies... da mümmelt man sich dann doch lieber gemütlich Zuhause ein ;-) Mein Schlecht-Wetter-Programm heute bestand aus viiiiiiel Schokolade. Ich habe nämlich heute früh im Küchenschrank eine Packung Kuvertüre gefunden und als ich sie so in den Händen hielt, kamen mir tausend tolle Ideen und was am Ende dabei herauskam könnt ihr nun hier begutachten! Die Schokolade schmeckt grandios- ich kann euch dieses Rezept für das nächste verregnete Wochenende nur empfehlen (und das kommt gewiss...!).

Casual Luxe: Der Herbst kommt!


Jetzt kommt er, der Herbst! Ich liebe diese Jahreszeit und genieße die Gemütlichkeit und die ganzen tollen Herbstfarben immer in vollen Zügen. Auch modisch hat man im Herbst so viele tolle Optionen, findet ihr nicht? Man hat so viele Möglichkeiten, was Texturen und Stoffe betrifft und das macht immer viel Spaß, finde ich. Die Farben und Stoffe haben jetzt immer irgendwie etwas sehr luxuriöses: Kaschmir, Fell, Leder... 

Spätsommer auf Mallorca: Distressed Jeans & Flowing Top

Jeans: Zara // Top: Mango // Tasche: Mango // Schuhe: Buffalo // Ohrringe: Accessorize 

Wir waren vor kurzem auf Mallorca und dort habe ich noch ein letztes Sommeroutfit für euch zusammengestellt, bevor wir nun bald alle wieder in dicke Pullis und Jacken schlüpfen müssen! Ich finde es immer so schön, am Ende des Sommers nochmal zu verreisen und Sonne zu tanken... das wappnet einen irgendwie für die kalte Jahreszeit. Obwohl wir ja auch hier in Deutschland eigentlich ordentlich mit Sonne verwöhnt wurden dieses Jahr :-)

Sommerlook auf den Dächern Malagas: Dunkelblaues Maxikleid

Kleid: Mango (aktuell)  // Tasche: Mango (aktuell) // Gürtel: H&M // Brille: Promod // Ohrringe: Accessorize // Uhr: Fossil // Schuhe: Görtz

Endlich mal wieder ein Outfitpost, HURRAH! Ja, ich weiß, der hat auch ganz schön auf sich warten lassen. Aber ich gebe es zu: Ich koche zu gerne und bin zu verfressen, da haben die Rezepte einfach meistens Vorrang ;-) Da wir aber das letzte Wochenende in Malaga verbracht haben und die Dachterasse unseres Hotels eine wahnsinnig tolle Fotokulisse darstellte (was für ein Blick!), habe ich mich mal wieder für euch in Schale geworfen, haha. 

Fettuccine verde mit Zucchini, Pinienkernen und Zitronenabrieb


Ich liebe Pasta und esse im Alltag am liebsten jeden Tag ein Pastagericht, was mein Blog aber so gar nicht widerspiegelt! Hier sind bis jetzt viel zu wenige Pastagerichte vertreten und das muss sich schleunigst ändern!!! Also fange ich heute gleich mal damit an... Es gibt nämlich frische, frühlingshafte Fettuccine verde mit Zucchini, angerösteten Pinienkernen und Zitronenabrieb. Nicht nur geschmacklich sind diese Nudeln ein Genuss, auch optisch machen sie wirklich etwas her und die verschiedenen Grüntöne sind sehr schön anzusehen. 

Jakobsmuschel auf Radieschen-Carpaccio mit Granatapfel und Kresse


Heute habe ich ein gaaanz frühlingshaftes Rezept für euch :-) Bunt und frisch ist dieses Radieschen-Carpaccio und edel noch dazu. Es eignet sich perfekt als eine ausgefallene Vorspeise in einem schönen Frühlingsmenü oder kann auch einfach mal so genossen werden, wenn man sich einfach etwas gutes tun möchte und etwas Frühling auf dem Teller sehen will.

Outfit: Sommer-Jumpsuit, rote Pumps und meine geliebte rote Clutch

Jumpsuit: Mango // Clutch: Zara // Kette: Zara // Schuhe: Zara // Sonnenbrille: Mango

Heute gibt es zur Abwechslung mal ein Outfit hier auf dem Blog! Alex und ich sind französisch Essen gegangen und ich habe mich mal etwas schicker gemacht. Das hat sich schön angefühlt und war mal eine super Abwechslung zu meiner irgendwie immer gleichen täglichen Office-Uniform. 

Was kommt bei mir auf's Brot? Muhammara!


Schon ewig habe ich es mir vorgenommen, bei Inas tollem Projekt "Let's cook together" mitzumachen. Und heute schaffe ich es endlich :-) Jeden Monat gibt es ein neues Thema, das man dann nach Lust und Laune kulinarisch umsetzen kann. Das Thema diesen Monat lautet "Schnittchenzeit! Her mit eurem Lieblingsaufstrich!" und mir kam da sofort eine super Idee, die ich euch heute hier präsentiere :-) 

Mini Tortilla-Pizza mit Tomaten-Basilikum-Salsa und Pinienkernen


Ich esse für mein Leben gern Pizza. Und gerade dann ist es immer schön, wenn man ein gewohntes Gericht etwas variieren kann, um etwas Abwechslung in die Pizza-Liebe zu bringen :-) Also habe ich mich dazu entschlossen, diese süßen Mini-Pizzas zu zaubern, die wirklich gut schmecken, die Pizza neu interpretieren und sich super als Mitbringsel (z.B. zu einer Grillparty) eignen. Achso, und es wäre ja kein Stilblume-Rezept, wenn es nicht total unkompliziert wäre und ganz schnell auf dem Tisch stünde.

Eindrücke von unserer Hochzeit


Endlich habe ich es geschafft, etwas Ordnung in die Hochzeitsbilder zu bekommen und das bedeutet: Endlich gibt es nun auch hier ein paar Bilder von unserer Hochzeit Ende Januar zu sehen! Es hat mich echt fertig gemacht... wir haben tausende Bilder und ihr glaubt ja gar nicht, wie anstrengend es ist, sie alle durchzusehen und zu entscheiden, welche Bilder es am Ende in die engere Auswahl schaffen und welche nicht... ganz nach dem Motto "Ich habe heute leider kein Foto für dich"... Äh, ja... auf jeden Fall präsentiere ich jetzt ganz stolz ein paar Eindrücke von unserer großen Feier. Und am  langen Wochenende verschicke ich endlich die Dankeskarten, Vollschwör! :-) 

Mmmm! Bananenmilch mit Vanille


Ich habe etwas entdeckt, das ich jetzt unbedingt mit euch teilen muss :-) Eine total gesunde und köstliche Bananenmilch, ja fast eine Art Bananen-Milkshake. Ich finde die Milch schmeckt super und das Beste ist, dass sie super schnell zubereitet ist. Perfekt für zwischendrin oder als kleine Stärkung nach dem Sport. Ich habe sie auch schon vor dem Frühstück getrunken, um die Zeit bis zum Klingeln der Eieruhr zu überbrücken :-)

Gesund & Vegan: Avocado-Nachtisch mit Mandeln & Honig


Ich führe eine sehr innige und leidenschaftliche Liebesbeziehung mit der Avocado. Es kommt mehrmals die Woche vor, dass ich sie in irgendeiner Weise unter irgendeinem Vorwand in meine Gerichte einbaue. Aber ganz ehrlich, wer braucht da überhaupt einen Vorwand: Avocados sind einfach total cool. Sie sind nicht nur unglaublich gesund und lecker, sondern auch wahnsinnig fotogen. Ich freue mich immer über einen grünen Farbklecks in meinen Bildern und bin der Avocado unfassbar dankbar für viele tolle, grüne Speisen. Und ich präsentiere euch heute: Einen köstlichen Avocado-Nachtisch mit Mandeln und Honig. 

Spaghetti in Rucola-Walnuss-Pesto mit Wasabi-Sprossen und Zitrone

Der Frühling nähert sich schneller und schneller und auch geschmacklich wünscht man sich zu dieser Jahreszeit wieder frischere Noten und vielleicht auch gesündere Mahlzeiten, um dem Winterspeck etwas entgegenzuwirken. Hier habe ich den perfekten Start in den Frühling für euch: Ein herrliches Rucola-Walnuss-Pesto mit Wasabi-Sprossen und Zitrone :-) Ich persönlich stehe auch prinzipiell einfach auf bunte Rezepte, weswegen mir dieser grüne Spaß natürlich auch optisch besonders gut gefällt!