Top Social

French Toast: Paniert in süßer Mandel. Gebraten in Orangen-Butter.

Sonntag, 26. Oktober 2014

Waaaas, gleich zwei Posts hintereinander? Ja, ich bin auch ganz stolz. Dieses Wochenende konnte ich  mich endlich mal wieder meinem Blog widmen. Wir haben uns nichts vorgenommen, alle Einladungen abgesagt und das ganze Wochenende daheim verbracht. Manchmal muss das einfach sein! Später gehen wir dann noch ins Kino (Gone Girl- ich bin schon so gespannt. Das Buch fand ich super!). Und ja, an einem so außerordentlich faulen und gemütlichen Wochenende darf natürlich ein tolles Frühstück nicht fehlen, weswegen ihr heute schon wieder ein Frühstücksrezept aufs Auge gedrückt bekommt, haha. 




Erinnert ihr euch an meinen French Toast in Kokospanade mit Himbeeren? Mmmm, das war super lecker. Heute hatte ich aber weder Kokos noch Himbeeren zur Hand, was ja sowieso eigentlich etwas zu sommerlich ist inzwischen, und deswegen habe ich eine etwas herbstlichere Variante gezaubert :-) 


Zutaten (für 2 Personen)

2 Scheiben Vollkorn-Toast
2 Eier
1 Päckchen gemahlene süße Mandel
1 Päckchen Mandelhobel
1/2 Orange
Butter
brauner Zucker
Puderzucker

Gebt die 2 Eier in eine flache Schüssel und benutzt einen Schneebesen, um Eigelb und Eiweiß ordentlich zu vermischen. In eine zweite flache Schüssel gebt ihr dann die gemahlene süße Mandel, so dass der Boden dick bedeckt ist. Nun könnt ihr den Vollkorn-Toast in kleine viereckige Stücke schneiden und beiseitestellen. 

Erhitzt ca. 50 g Butter in einer Pfanne und gebt ca. die Hälfte des Safts der halben Orange hinzu. Streut anschließend noch ca. 1 Tl braunen Zucker in die Pfanne und vermischt alles gut. Nun könnt ihr die Toaststücke zuerst in die Eimischung legen, dann in der süßen Mandel wälzen und sofort in die heiße Pfanne legen und goldbraun von beiden Seiten anbraten. Zwischendrin noch den Rest des Orangensafts in die Pfanne geben und ein paar Mandelhobel untermischen. 

Alles auf 2 Tellern anrichten, mit Puderzucker bestreuen und noch ein paar Mandelhobel auf dem Teller verteilen. Guten Appetit :-)


Alles Liebe
Eure Stilblume
Kommentare on "French Toast: Paniert in süßer Mandel. Gebraten in Orangen-Butter."
  1. Hmm, sieht das lecker aus! Muss ich mal probieren!
    Du musst unbedingt berichten, wie du Gone Girl fandest, ich möchte den nämlich auch
    noch unbedingt sehen!! Ben Affleck soll ja angeblich kurzzeitig ganz blank ziehen, haha,
    aber auch die Handlung an sich finde ich sehr spannend. Nur manchmal verspricht ein Film
    ja ganz viel und ist dann total schrottig gemacht.
    Lg,
    Marli

    AntwortenLöschen
  2. Hab ich noch nie probiert aber es lädt echt zum Nachmachen ein. Sieht total lecker aus und schmeckt sicher köstlich. Genieße den Film und starte gut in die neue Woche. Mein faules Wochenende wird leider erst nächste Woche sein ;) LG, Martina

    AntwortenLöschen
  3. French Toast esse ich ja wahnsinnig gerne! Eine tolle Variation davon!!

    AntwortenLöschen
  4. Uii das sieht aber lecker aus :)

    Du kannst im Moment übrigens einen von drei wunderschönen Schals von REPEAT cashmere im Wert von 59,95€ bei uns gewinnen! Wenn du mehr erfahren willst und vor allem, wie du einen der drei Schmuckstücke gewinnen kannst, lies dir unseren Blogpost "Herbst-Gewinnspiel" durch.

    Liebe Grüße,
    Maria von fashion-inspires.me

    AntwortenLöschen
  5. Wow!!!! Das sieht verdammt lecker aus...das Rezept probiere ich am Wochenende gleich mal aus :)
    LG Caro

    AntwortenLöschen
  6. mmmmhhh das sieht lecker aus.
    Du hast echt immer so tolle Rezepte auf Lager :)!

    Liebe Grüße
    Doris von http://do-days.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen