Top Social

Niederbayrischer Erdäpfelkas & der Sommer kann beginnen

Freitag, 25. Juli 2014

Gleich zu Anfang die guten Nachrichten: Ich habe meine mündliche Prüfung bestanden und mein Studium erfolgreich abgeschlossen. Jetzt kann der Sommer für mich richtig losgehen. Naja, bis ich dann einen Job habe und das dauert bestimmt nicht mehr allzu lange. Aber bis dahin genieße ich meine freie Zeit noch in vollen Zügen... ;-) Heute habe ich leckeres Rezept für euch: Ein niederbayrischer Erdäpfelkas. Mit dieser sehr kartoffeligen Angelegenheit bringt ihr euch den Biergarten nach Hause. Was sehr bequem sein kann, habe ich festgestellt :-) 


Zutaten (für eine große Schüssel)

1 kg Kartoffeln (mehlig kochend)
1 Zwiebel
1 El Butter
125 g Sauerrahm
125 g Schlagsahne
etwas Schnittlauch
1-2 Radieschen
Kümmel
Salz & Pfeffer


Die gewaschenen Kartoffeln kocht ihr ca. 20 Minuten in sprudelndem Wasser. Wenn sie fertig sind, müssen sie etwas abkühlen, bevor sie geschält werden können. Das kann etwas dauern (Ich war ungeduldig und habe mir mehrfach die Finger verbrannt) :-) Wenn die Kartoffeln geschält sind, könnt ihr sie entweder durch eine Kartoffelpresse drücken, mit einem Kartoffelstampfer bearbeiten, oder einfach mit einer Gabel zermanschen (meine Version). 

Dann eine Zwiebel fein würfeln und mit ca. 1 El Butter in einer Pfanne braten (ca. 3-4 Minuten, bis die Zwiebel glasig ist). Dann alles in die Kartoffelmasse schütten. Jetzt könnt ihr noch die Sahne und den Sauerrahm, etwas Kümmel, so wie etwas Salz und Pfeffer hinzugeben. Alles gut verrühren und zum Schluss mit etwas Schnittlauch und Radieschen garnieren. Guten Appetit :-)

Der Erdäpfelkas schmeckt hervorragend auf einer guten Scheibe Brot, kann aber natürlich auch pur genossen werden!


Und zum Schluss bekommt ihr noch einen Blumenstrauß. Den hat mir mein Alex am Feld gepflückt und er lacht mich immer an, wenn ich in's Wohnzimmer komme :-)


Ich wünsche euch ein traumhaftes Wochenende!
Alles Liebe
Eure Stilblume
Kommentare on "Niederbayrischer Erdäpfelkas & der Sommer kann beginnen"
  1. Lecker. Mein Mann ist aus Landshut. Und meine SchwiMu macht einen sensationellen Erdäpfiikas.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  2. Den Namen nach habe ich von dem GEricht schon gehört ... leider noch nie gegessen ... klingt sehr gut ...
    Herzliche Grüße

    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Lecker.....das sieht sooo toll aus!
    Liebe Grüße Greta von
    http://fashionleaderandkitchenhero.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Lustig, da bin ich zum ersten Mal in meinem Leben in Bayern und promt finde ich dieses Rezept bei dir. Muss ich direkt ausprobieren, wenn wir zurück im Rheinland sind. Als Bayernurlaub-Revival sozusagen.
    Viele Grüße vom Pilsensee!
    Julia

    AntwortenLöschen
  5. This looks so pretty, perfect for summer.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,
    dein Blog ist super schön, deine Fotos sind der Knaller,
    hab ihn bei mir hinzu gefügt, einfach super schön.
    Liebe Grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die lieben Worte :-)

      LG
      Julia

      Löschen
  7. Alles Liebe zur bestandenen Prüfung <3 und für Deinen weiteren Lebensweg. Dein Rezept steht auf der tocook-Liste für Freitag. Lecker!
    Herzensgrüße,
    Wonnie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke vielmals :-) und guten Appetit für Freitag!!!

      Liebe Grüße
      Julia

      Löschen
  8. Sieht super lecker aus!
    Glückwünsche zum Abschluss deines Studiums :) Genieß deine vorerst freie Zeit ;)
    Liebe Grüße, Jana

    AntwortenLöschen
  9. Ui das sieht ja lecker aus! Die Bilder dazu sehen übrigens wahnsinnig gut aus :)

    AntwortenLöschen
  10. Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung :-) Und dein Erdäpfelkas sieht so lecker aus, das werde ich auf jeden Fall man nachmachen... Liebe Grüße, Nina von http://30rockt.blogspot.de/

    AntwortenLöschen